05.12.2022

Die Hochzeitstorte: 7 Tipps vom Hochzeits-Profi

hochzeitstorte
In diesem Artikel geht es nicht um die Auswahl der Hochzeitstorte selbst, sondern darum, was man rund um die Hochzeitstorte beachten sollte. Da gibt es einige Pannen und Fehler, die Eure Hochzeitsfeier regelrecht ruinieren können! Wenn Ihr weinende Bräute und den "Tortentod" Eurer Party verhindern wollt, dann ist dieser Artikel der richtige für Euch:

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Hochzeitstorte?


Der Klassiker am Nachmittag: Kaffee & Kuchen!

Der Zeitpunkt, wann Ihr Eure Hochzeitstorte anschneidet und mit Euren Gästen genießt, ist tatsächlich von sehr hoher Bedeutung. Je nachdem, ob Ihr morgens, mittags oder am Nachmittag heiratet, ob in der Kirche oder als freie Trauung in der Hochzeitslocation, wird auch der Ablaufplan Eures Hochzeitstages ganz unterschiedlich aussehen.

Viele Brautpaare heiraten am späten Vormittag oder Mittag und fahren dann von der Kirche aus in die Location. Mittlerweile heiraten aber auch immer mehr Brautpaare im Rahmen einer freien Trauung am Nachmittag und die ganze Gesellschaft trifft erst später in der Location ein.

Je nachdem, wie der Ablauf Eures Hochzeitstages aussieht, muss natürlich auch der Zeitpunkt der Hochzeitstorte individuell geplant werden.

Mein Tipp: Genießt Eure Hochzeitstorte am Nachmittag!

Die klassische "Kaffee & Kuchen"-Zeit ist der beste Zeitpunkt für die Hochzeitstorte. Egal, ob Ihr vorher kirchlich heiratet und danach erst zur Location kommt, oder gegen Mittag bereits in der Location Eure Trauzeremonie gestaltet – im Anschluss daran ist in den Nachmittagsstunden der ideale Zeitpunkt. Hierfür verrate ich Euch gerne auch die Gründe:

  • Bei Tageslicht wirkt Eure Hochzeitstorte viel besser. Viele Brautpaare legen großen Wert auf eine toll dekorierte Hochzeitstorte mit aufwändiger Dekoration. Damit diese auch voll zur Geltung kommt, lohnt es sich, sie bei Tageslicht anzuschneiden und zu verteilen.
  • Nach der Trauung oder Trauzeremonie sind viele Gäste hungrig. Manche sind weit angereist und haben vielleicht nur kurz gefrühstückt. Es lohnt sich also, ein paar Stunden vor dem Abendessen mit der Hochzeitstorte schon mal die knurrenden Mägen zu besänftigen. Ihr könnt Euch die "Häppchen" und "Fingerfoods" am Nachmittag beim Sektempfang sparen, indem Ihr am Nachmittag die Hochzeitstorte reicht.

Auf keinen Fall nach dem Hochzeitstanz!

Manche Brautpaare möchten die Hochzeitstorte wie auf dem Traumschiff im abgedunkelten Saal mit Wunderkerzen und passender Musik um 22 Uhr auf der Tanzfläche als Highlight präsentieren. So schön der "Tortenmarsch" vielleicht auch sein mag: Ich rate Euch dringend davon ab! Aus folgendem Grund:

  • Wenn die Tanzfläche eröffnet ist und die Party läuft, kann die Unterbrechung durch den Tortenanschnitt Euch die ganze Party versauen! Überlegt mal: Zwei Stunden nach dem üppigen Abendessen wird die tolle Torte rein gefahren. Der DJ spielt einen tollen Einmarsch und Ihr schneidet Eure Torte an. Eure Gäste bewundern das Tortenwerk und wollen Sie natürlich auch probieren. So schön die Inszenierung dieses Highlights auch sein kann: Die Party ist für rund 30 Minuten unterbrochen! Und die Gefahr ist groß, dass sie anschließend nicht mehr richtig in Gang kommt. Viele Brautpaare unterschätzen an dieser Stelle, dass die Mägen ihrer Partygäste noch gut gefüllt sind. Und was passiert, wenn wir dann noch die leckere Sahnetorte essen? Richtig: Wir fallen ins "Suppenkoma". Wir sind "vollgefressen" und wollen eigentlich am liebsten die Beine hoch legen.


Ich kann Euch aus eigener Erfahrung aus über 200 Hochzeiten ganz ehrlich sagen: Im Anschluss daran ist es bei einigen Gesellschaften sehr schwer, die Party wieder in Gang und die Tanzfläche wieder voll zu bekommen.

Ich nenne das dann gerne den Tortentod.

Wenn Ihr also Wert auf eine tolle Party legt, auf der Eure Gäste mit Euch tanzen und feiern – dann solltet Ihr dafür sorgen, dass Eure Party nicht den Tortentod stirbt.

Der Albtraum - die ruinierte Torte:

  • In einigen Locations ist es schwierig, die Hochzeitstorte durchgehend bis in die späten Abendstunden gesichert zu kühlen. Ich habe es tatsächlich bereits erlebt, dass die Hochzeitstorte zu später Stunde in den Saal gefahren wurde, alle warteten gespannt auf die tolle Torte und bei näherem Hinsehen sah die bezaubernde Braut, dass die einst prachtvolle Torte in den vergangenen Stunden zu warm geworden war und in sich zusammen geschmolzen ist. Die vormals detailreiche Dekoration war ruiniert. Und mit ihr die Laune der Braut. Ihre glänzenden Augen füllten sich mit Tränen. Und ihre Stimmung war zunächst mal ruiniert.


Ihr seht: Die „Late Night-Torte" ist aus mehreren Gründen keine gute Idee!

Der Kompromiss: Torte als Dessert

Einige Brautpaare laden erst in den frühen Abendstunden zu ihrer Hochzeitsfeier und möchten trotzdem nicht auf die Hochzeitstorte verzichten. Wenn der Nachmittag also "ausfällt" und der Tortentod vermieden werden soll, Ihr aber nicht auf Eure Hochzeitstorte verzichten wollt, gibt es noch den Kompromiss, die Torte als Dessert zu reichen.

Anstelle der klassischen Desserts kann dann die Torte verspeist werden.

Auch als Dessert kann man natürlich den Tortenanschnitt als kleines Event zelebrieren und ein wenig Erlebnisfaktor in das Abendessen bringen. Das müsst Ihr natürlich mit Eurem Caterer beziehungsweise der Location im Vorfeld besprechen. Es empfiehlt sich, dann eher eine "leichtere" Torte zu wählen. Zum Beispiel mit Frischkäsecreme anstatt Buttercreme.

hochzeitstorte

Wie teuer ist eine Hochzeitstorte? Wie teuer darf oder soll sie sein?

Der Preis einer Hochzeitstorte hängt wie bei allen Preisfragen natürlich immer vom Aufwand ab. Die allermeisten Hochzeitsratgeber sprechen von einem Preis von 3,-€ bis 9,-€ pro Stück. Das ist realistisch. Man rechnet in der Regel mit 1,5 Tortenstücken pro Gast. Das varriiert natürlich, wenn Ihr zusätzlich zur Torte gegebenenfalls noch andere Leckereien bestellt habt.

Natürlich hängt der Preis auch davon ab, ob Ihr die Torte bei einer "normalen" Konditorei bestellt, die am Tag 10 Standard-Hochzeitstorten herstellt und ausliefert, oder ob Ihr Eure Torte in einer Tortenmanufaktur von der Konditormeisterin Eures Vertrauens backen lasst, die ein individuell für Euch designtes und dekoriertes Tortenkunstwerk herstellt.

Für unsere exklusive dreistöckige Hochzeitstorte (15/20/25 cm) für 60 Gäste mit Vanilleböden, Erdbeeren und Frischkäsecreme mit Blattgold- und Blumendeko, individuell hergestellt von unserer Konditorin,  haben meine Frau und ich inklusive Anschnitt und Lieferung rund 500,-€ bezahlt. Dazu kamen noch handgefertigte Cake Pops und Macarons... Ja: Ich liebe diese süßen Leckereien!

hochzeitstorte

Muss es überhaupt eine klassische Hochzeitstorte sein?

Ich verweise gerne auf meine Regel Nr. 1 für Brautpaare: "Müssen müsst Ihr gar nichts. Außer Ja-Sagen!" Es ist Eure Hochzeit! Und Ihr solltet auf Eurer Feier auch nur das machen, worauf Ihr Lust habt und was zu Eurem Stil passt.

Wenn Ihr keine riesige Hochzeitstorte braucht, dann ist das so! Es gibt gute Alternativen: Im Hochsommer eignet sich auch ein großes Erbeerkuchenherz ganz fantastisch als Tortenersatz.

Auch die eben bereits genannten Macarons, Cake-Pops oder Cupcakes sind ein sehr guter Ersatz für die klassische Hochzeitstorte.

Ich habe auch schon Hochzeiten begleitet, bei denen ein Eiswagen vorbei kam und die Gesellschaft mit leckerem Eis versorgt hat.

Auch eine gute Idee, wenn man keine Lust auf die klassische Hochzeitstorte haben sollte.

Und was hat der DJ mit der Hochzeitstorte zu tun?

Bei einer "perfekten Party" greifen alle Zahnrädchen sauber ineinander. Deshalb sollte Euer Hochzeits-DJ möglichst im Vorfeld über alle "Programmpunkte" informiert sein – auch über den Tortenanschnitt.

Wie Du in diesem Artikel vielleicht schon gelesen hast, kann das Anschneiden der Torte auch als kleines Event inszeniert, mit Musik und eventuell auch einer lockeren Moderation unterstützt werden. Wenn das gewünscht ist, und Ihr den Tortenanschnitt am Nachmittag macht, solltet Ihr bei der Buchung Eures Hochzeits-DJs beachten, dass dieser auch schon nachmittags gebucht ist. Ebenso könnt Ihr Euch dann auch im Vorfeld bereits über Lieder austauschen, die zu Eurem Tortenanschnitt passen könnten.

Ich persönlich spreche den "geplanten Tagesablauf" des Hochzeitstages mit den Brautpaaren, die ich als Hochzeits-DJ begleiten darf, bereits im ersten persönlichen Vorgespräch durch und bin daher in der Regel über alle geplanten oder ungeplanten "Events" informiert. Ein paar Tage vor der Hochzeit gehen wir am besten noch mal den Tagesablauf telefonisch durch, um alle Details final kurz durchzusprechen, da sich zwischen Erstgespräch und Hochzeitsfeier oft noch einiges ändert.

Was sollte man bei der Auswahl der Konditorei beachten?

Also zunächst sollte Euch die Torte schmecken. Ich habe schon einige optisch sehr schöne Torten gesehen, die mich geschmacklich überhaupt nicht überzeugt haben. Probiert Eure Torte unbedingt vorher. Es lohnt sich auch, eventuell eine Testtorte zu bestellen.

Als wir unsere eigene Hochzeit vorbereitet haben, haben wir genau ein Jahr vor unserem Hochzeitstag unsere Trauzeugen eingeladen und zu diesem Treffen unsere Testtorte bestellt.

So konnte sich auch meine Frau von der Optik und vom Geschmack überzeugen – das war ein guter Start in unser Hochzeitsvorbereitungsjahr und wir alle hatten ein Jahr Zeit, uns auf die „richtige Torte“ zu freuen.

Natürlich sollte Eure Torte auch optisch Euren Vorstellungen entsprechen.

Darüber hinaus solltet Ihr beachten und vorab besprechen: Kann die Konditorei zur Location liefern? Und wenn ja: Wann?

Nicht alle Locations haben die Möglichkeit eine große Hochzeitstorte zu kühlen. Dann sollte die Torte erst kurz vor Anschnitt geliefert werden. Wenn die Torte nur vormittags geliefert werden kann, muss mit der Location besprochen sein, dass dann auch eine ausreichend große Kühlmöglichkeit gesichert ist.

hochzeitstorte

Kannst Du uns eine Konditorei oder Tortenmanufaktur empfehlen?

Absolut. Ich empfehle Sweet Cup by Viktoria. Und zwar aus ganz ehrlicher Überzeugung. Denn ich habe Viktoria nicht nur als fantastische Dienstleisterin auf einigen Hochzeiten und Events bereits erlebt (und mich sofort in ihre Cake-Pops verliebt), sondern ihr auch unsere eigene Hochzeitstorte anvertraut.

Die Konditorin aus Grevenbroich zaubert Euch Tortenkunstwerke, Cupcakes, Cake Pops und Cookies in liebevoller Handarbeit – auch als Candybar arrangiert.